Tempolimit - Ideologie oder notwendig? // Wir heißen Axel - Folge 276

IN DIESER FOLGE:

Tempolimit - Ideologie oder notwendig? Keine freie Fahrt sondern 130 km/h?

Sind bald alle Dinge, die Spaß machen, wegen dem Klimawandel verboten?

Wie viel CO2 würde ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen wirklich einsparen? Eine langwierige Debatte in der Politik. Allerdings fehlt die valide Datenlage. Viele Studien kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Alles nur grüner Irrsinn oder notwendige Maßnahme?

Gegen das Tempolimit sind ganz klar die deutsche Automobilindustrie, die das Argument der nicht zunehmenden Verkehrsunfälle nennt. Denn laut Unfallstatistik gibt es keinen Zusammenhang zwischen Tempolimit und mehr Sicherheit auf deutschen Autobahnen. Der ADAC stellt sich dagegen auf neutraleren Boden und lehnt ein Tempolimit nicht mehr ab, da hiermit angeblich viele Tonnen CO2 eingespart werden können.

Für Freunde des schnellen Autofahrens kann es also Dicke kommen. 120, 130 oder dann doch immerhin 150 km/h? Ein Thema, welches die Politik definitiv nicht solange hinausschieben wird. Wir dürfen gespannt sein und halten Euch auf dem Laufenden!