Wir heißen Axel - Folge 172 // Trotz Elbvertiefung zu klein für Riesenschiffe // Gespräche im W50

IN DIESER FOLGE: Baggerarbeiten auf der Elbe und immer größere Schiffe - Andreas Scheuer, unser Verkehrsminister war mit uns eingeladen den symbolischen Spatenstich für die Elbvertiefung zu übernehmen. Wir hatten leider keine Zeit aber dafür berichten wir jetzt im Nachgang. Es ist ein gutes Signal, dass die Elbvertiefung auch auf der politischen Ebene ernst genommen wird. In den letzten Jahren hat sich der Ruf des Hamburger Hafens weltweit immer mehr verschlechtert, weil die großen Schiffe einfach nicht durch die Elbe kamen. Um so wichtiger, dass man jetzt handelt. Doch wie lange reicht das? Nach der Elbvertiefung passen Schiffe mit 20.000 Container durch, doch es gibt schon Studien über Schiffe die 30.000 Container laden können. Wie soll das der Hamburger Hafen stemmen? Das ist kaum möglich. Es werden Stimmen laut, die fordern, die maximale Größe zu begrenzen. Wir sind grundsätzlich gegen Regulierungen, aber was wir davon halten und alle Hintergründe erfahrt ihr im heutigen Video. Viel Spaß beim Anschauen!