Wir heißen Axel - Folge 191 // Zippel fährt günstiger als die Bahn? Externe Kosten minimieren

IN DIESER FOLGE:

Welche externe Kosten entstehen bei den verschiedenen Verkehrsträgern?

Was sind überhaupt externe Kosten?

Externe Kosten sind alle Kosten, die nicht der Spediteur selbst hat, sondern alles drum rum. Straßen, Brücken, Schienen, Umweltkosten und so weiter.

Der größte Kostenblock ist die Straße. Wobei der Personenverkehr deutlich mehr Kosten verursacht als der Güterverkehr. Das bedeutet konkret, der Verschleiß der Straße durch Personen die von A nach B fahren ist wesentlich höher als der Verschleiß durch LKWs.

Ungefähr 90% der Kosten bezieht sich auf die Straße. Die Schienen sind nur ein Bruchteil davon. Doch unserer Meinung kann man das nicht so einfach rechnen. Wir müssen das auf Tonne pro Kilometer umrechnen. So gerechnet liegt das Verhältnis bei 1:2.

Wenn man dann mit CNG-LKW fährt, so wie wir, dann spielt man Kosten technisch in der gleichen Liga wie die Bahn.

Also wenn du etwas kostengünstig und umweltfreundlich transportieren lassen willst, dann schreib uns einfach. Wir kümmern uns darum.

nelk@zippel24.com